Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 3/2019, 02.04.2019

Mega-Deal: Ferrero kauft Kelllog-Sparte

Autor: sgr

Wie das «manager magazin» berichtet, kommt es zwischen Kellogg und Ferrero zu einem Mega-Deal: Der italienisches Süsswarenhersteller plant demnach, die Kekssparte von Kellogg für umgerechnet 1,2 Milliarden Euro zu übernehmen. Das teilte das italienische Süsswarenunternehmen am Montag mit. Dazu gehören auch Glacé-Waffeln und Früchtesnacks. Das Geschäft soll in der zweiten Jahreshälfte über die Bühne gehen.

Ferrero geht es vor allem darum, sein Geschäft im nordamerikanischen Markt zu festigen. Die «Kellogg Company» ist nach eigenen Angaben Marktführer im amerikanischen Markt. Weniger bekannt dürfte sein, dass Ferrero auf dem nordamerikanischen Kontinent schon seit 1969 mit der Marke «Tic Tac» vertreten ist.



Ferrero will die Kekssparte von Kellogg kaufen. (Bild: Screenshot Tesco)