Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 3/2019, 31.03.2019

Weniger Besucher an der FBK 2019

Autor: ps, sgr

Die 34. Schweizer Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf (FBK) verzeichnete laut eigenen Angaben vom 17. bis 20. März 2019 insgesamt 19'350 Besucherinnen und Besucher. 2017 waren es 22'770 Besucher, was einem Minus von 15 Prozent entspricht. Die Stimmung unter den Besuchern und den 180 Ausstellern war laut einer Mitteilung sehr positiv und die Messe ein Erfolg.

Mehr Austauschmöglichkeiten

Das Messegeschäft sei branchenübergreifend im Umbruch. Die Messeleitung prüft zusammen mit der
Bernexpo AG die Erweiterung der FBK um weitere Lebensmittelbereiche unter verstärktem
Einbezug der Technologie- und Dienstleistungsanbieter. Das erweiterte Format «FBKplus» soll als Branchen-Treffpunkt umrahmt werden, begleitet von zusätzlichen trendorientierten Veranstaltungen sowie Networkingevents.

«Das erfreuliche Besucheraufkommen im FBK-Forum 2019 bestärkt uns im eingeschlagenen Weg, den Besucherinnen und Besucher verstärkt über das Messekerngeschäft hinaus mehr Informationen und Austauschmöglichkeiten zu bieten», erklärt Urs Wellauer, Messeverantwortlicher und Direktor des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbandes. Ebenso erfolgreich war dass 2. «Rendez-vous FBK» mit Referat und Networking-Apéro für Aussteller und Besucher.

Ein ausführliches Interview mit Urs Wellauer, dem Direktor des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbands (SBC), lesen Sie in der Mai-Ausgabe der Lebensmittel-Technologie (LT).

Die nächste FBK findet vom 20. bis 23. Juni 2021 in Bern statt. Das neue Konzept der «FBKplus» wird im Herbst 2019 vorgestellt.



Die Messeleitung prüft zusammen mit der Bernexpo AG die Erweiterung der FBK zur «FBKplus». (Bild: zVg)