Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 5/2019, 05.06.2019

Neue Glasabfüllanlage bei der Gautschi Spezialitäten

Autor: pd, sgr

Der Wechsel auf eine neue Glasabfüllanlage bei der Firma Gautschi Spezialitäten AG habe seit Frühling eine beträchtliche Steigerung der Kapazität eingebracht, wie es bei dem Saucenhersteller aus Utenzstorf in einer Mitteilung heisst. So sei es nun möglich, variierende Produkte als Kalt- und Heissabfüllung unterschiedlicher Konsistenz mit derselben Abfüllanlage in mehr verschiedene Glasbehältnisse abzufüllen.

Weiter zum Einsatz gelangen seither beim Abfüll- und Verschliessvorgang ein getakteter Glasaufgabetisch, ein integrierter Glaswender mit Luftrinser, eine Sechsfach-Abfüllanlage, eine Twist-off Deckelverschliessanlage sowie ein Stautisch.

Die Anlage habe eine Leistung von 3800 bis 5400 Glas pro Stunde, wie das Unternehmen weiter schreibt. Man spricht von einer Verdopplung der bisherigen Anlageleistung.  



Die Frima Gautschi Spezialitäten AG produziert unter anderem ein grosses Sortiment an Saucen, welche über verschiedene Verkaufskanäle (Detailhandel, Grossverbraucher, Lebensmittelindustrie) in der Schweiz vertrieben werden. (Bild: Gautschi Spezialitäten AG)