Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 6/2019, 12.07.2019

Die Migros ruft Sauce «Sheriff Grill» zurück

Autor: pd, sgr

Die Migros ruft die «Sauce Sheriff Grill» zurück. Die Sauce hat aufgrund eines Abpackfehlers eine falsche Rückenetikette. Diese Etikette trage die Bezeichnung «Salsa Piccante» und weise keine Allergene aus. Die Sauce «Sheriff Grill» enthalte jedoch Senf, welcher nicht auf der Zutatenliste der «Salsa Piccante» aufgelistet sei, wie die Migros in einer Mitteilung schreibt. Ein Gesundheitsrisiko könne für Personen mit einer Senf-Allergie nicht ausgeschlossen werden. Verkauft wurde das falsch etikettierte Produkt über Filialen der Verkaufsregionen Migros Ostschweiz und Zürich.
 
Vom Rückruf betroffen ist folgendes Produkt:
 
Name:  «Sheriff Grill» 315 ml
Betroffen ist die Charge mit folgendem Mindesthaltbarkeitsdatum
Zu verbrauchen bis: 11.09. 2019
Zu verkaufen bis: 01.09.2019
Verkaufspreis: 4,80 Franken
Massnahme: Bei Senf-Allergie nicht konsumieren und in die Filiale zurückbringen.

Kunden, die das betroffene Produkt zuhause haben, können dieses zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet.



Die Sauce «Sheriff Grill» hat aufgrund eines Abpackfehlers eine falsche Rückenetikette. Diese Etikette trägt die Bezeichnung «Salsa Piccante» und weist keine Allergene aus. Die Sauce «Sheriff Grill» enthält Senf, welcher nicht auf der Zutatenliste der «Salsa Piccante» aufgelistet ist. (Bild: zVg)