chevron_left
chevron_right
News

ABB übernimmt Codian Robotics

ABB übernimmt Codian Robotics
ABB hat Codian Robotics übernommen, einen Anbieter von Deltarobotern, die vor allem in hochpräzisen Pick-&-Place-Anwendungen zum Einsatz kommen.
Bild: ABB

ABB hat die niederländische Codian Robotics BV gekauft. Das relativ kleine Unternehmen ist ein Spezialist für sogenannte Deltaroboter. Diese Übernahme soll das ABB-Portfolio insbesondere für die Lebensmittel- und Pharmabranche ergänzen.

Der Industriekonzern ABB hat die niederländische Codian Robotics erworben. Ein entsprechender Vertrag wurde laut einer Medienmitteilung am 1. Oktober unterzeichnet. Codian Robotics mit Sitz in Ede stellt sogenannte Pick-&-Place-Roboter her, die für Anwendungen mit hohen Hygieneanforderungen geeignet sind. Damit können auch offene Lebensmittel und Pharmaerzeugnisse gehandhabt werden.

Nach eigenen Angaben baut ABB mit dieser Übernahme ihr Portfolio an Hochgeschwindigkeitsrobotern aus. «Die Technologien und die Branchenkompetenz von Codian Robotics ergänzen unser Angebot an Lösungen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie sowie die Bereiche Servicerobotik und Logistik perfekt», wird Samit Atiya, Leiter des Geschäftsbereichs Robotik & Fertigungsautomatik von ABB, in der Mitteilung zitiert.

Der Bedarf an Pick-&-Place-Robotern, die hohe Hygienestandards erfüllen, sei gross «und wird durch die COVID-19-Pandemie noch verstärkt», führt er weiter aus. ABB-Kunden interessierten sich «besonders für Automatisierungsmöglichkeiten, mit denen sie Lieferketten aufrechterhalten und gleichzeitig die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden schützen können».

Im Laufe der Jahre habe sein Unternehmen, Codian Robotics, ein umfangreiches Produktsortiment entwickelt, so Gründer Freek Hartman. «Die beeindruckende globale Präsenz und das Branchen-Know-how von ABB werden uns helfen, unsere Produkte weltweit zur Verfügung zu stellen.»

Hans Wimmer, Leiter der ABB-Division Machine Automation und Geschäftsführer des ABB-Geschäftsbereichs B&R, bezeichnet Codian Robotics als «einen der weltweit führenden Hersteller von Deltarobotern», der eine beeindruckende Erfolgsbilanz im Maschinenbausektor vorweisen kann. «Wir werden unseren Kunden in Zukunft voll integrierte Lösungen anbieten können, weltweit und für alle Branchen», so Wimmer.