chevron_left
chevron_right

BASF verkauft Nutrilife Backenzym-Geschäft an Lallemand

Nutrilife ermöglicht Lebensmittelherstellern die Herstellung von preiswerten, gesunden und ansprechenden Lebensmitteln und trägt gleichzeitig zu einer effizienteren Nutzung von Ressourcen bei.
Bild: zvg

Lallemand wird das Backenzym-Geschäft weiterführen und stärken.

BASF hat mit der Tochtergesellschaft von Lallemand Inc, Danstar Ferment AG in Zug, eine verbindliche Vereinbarung über den Verkauf des Portfolios und Geschäfts für Nutrilife-Backenzyme von BASF getroffen. Nutrilife ermöglicht Lebensmittelherstellern die Herstellung von preiswerten, gesunden und ansprechenden Lebensmitteln und trägt gleichzeitig zu einer effizienteren Nutzung von Ressourcen bei. Vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen wird die Transaktion voraussichtlich am 30. September 2022 abgeschlossen sein.

«Backenzyme sind kein strategisches Geschäft für BASF. Mit Lallemand haben wir einen Partner gefunden, der unser Backenzym-Geschäft strategisch weiterführt, stärkt und ein zuverlässiger Lieferant sein wird. Wir werden die Transaktion begleiten, um eine reibungslose Übergabe für unsere Kunden zu gewährleisten», sagte Michael de Marco, Vice President Global Business Management Enzymes der BASF.

Lallemand ist vor kurzem in die Entwicklung und Produktion von Enzymen eingestiegen. Mit der Übernahme des Portfolios und des Geschäfts von Nutrilife-Backenzymen wird das Unternehmen sein Produktportfolio und seine geografische Präsenz weiter ausbauen.