chevron_left
chevron_right
News

Fi Europe Innovation Awards gestartet

Fi Europe Innovation Awards
Bewerbungsfrist gestartet: Fi Europe Innovation Awards und Fi Global Startup Innovation Challenge.
Bild: Fi Europe

Auch in diesem Jahr zeichnet der Messeveranstalter Informa Markets im Rahmen der Fi & Hi Europe Anfang Dezember Unternehmen und Organisationen für Innovationen mit den «Fi Europe Innovation Awards» aus.

Informa Markets zeichnet an der Fi & Hi Europe Anfang Dezember wieder Unternehmen und Organisationen für Neuheiten mit den «Fi Europe Innovation Awards» aus. Die Awards sind der Lebensmittel- und Getränkeindustrie gewidmet und werden in neun Kategorien verliehen, die sich an den aktuellen Trends der Branche orientieren.

Die Kategorien umfassen unter anderem Auszeichnungen aus dem Bereich Nutrition, Clean-Label-Zutaten, Plant-based, Food Tech und Sustainability. Drei neue Bereiche werden erstmals auch aufgeführt: darunter ein «Health Innovation Award für gesundheitsfördernde Anwendungen, der «Sensory Innovation Award» und der «People's Choice Innovation Award» für den Publikumspreis der Messebesucher.  

Informa Markets zeigt sich zuversichtlich, dass die Fi und Hi Europe wie geplant in Frankfurt vom 1. bis zum 3. Dezember stattfinden kann, unter Einhaltung der hohen Sicherheits- und Hygieneleitlinien des «Informa All Secure Standards». Der Veranstalter stehe hierzu in engem Kontakt und stetigem Austausch mit der Stadt Frankfurt, dem Land Hessen und der Messe Frankfurt, wie es in der Mitteilung heisst. 

Die Bewerbungsfrist für die Start-up Innovation Challenge läuft bis zum 18. September, für die Awards bis zum 25. September 2020.

Weitere Informationen zur Fi Europe