chevron_left
chevron_right

Frisches Brot via Web bestellen

Die Kunden von Frischesbrot.ch sehen auf einer Landkarte, wo und wann sie frisches Brot beziehen können.
Bild: Mae Mu auf Unsplash

Via Frischesbrot.ch können Hotels, Heime, Spitäler oder Privatkunden ihren Bedarf an Brot in der nächst gelegenen Bäckerei bestellen.

Da die meisten Backwaren frisch über Nacht produziert werden und die Herstellung eines guten Qualitätsprodukts viel Zeit braucht, würde ohne präzise Mengenangabe der Bäcker eher zu viel herstellen als zu wenig; was nicht verkauft werden kann, wird im schlimmsten Fall weggeworfen. Somit liegt ein weiterer ökologischer Vorteil bei einer Vorausbestellung von Backwaren am Vortag darin, dass exakt die benötigte Menge produziert wird, da man genau weiss, was es braucht. Es werden dadurch weniger Lebensmittel vergeudet. Das war der Startschuss zu Frischesbrot.ch.

Die Kunden von Frischesbrot.ch sehen auf einer Landkarte, wo und wann sie frisches Brot beziehen können. Klicken sie dort, erscheinen die Angaben, von wem sie die Produkte dorthin auch geliefert bekommen. Sobald ein Kunde sich für einen Zeitbereich und eine Bäckerei entschieden hat, sieht er das verfügbare Sortiment und kann wählen, was er will. Wie bei Webshops gewohnt, erledigt er die Zahlung und kriegt postwendend per Mail seine Bestellbestätigung.

Zu den einmaligen Bestellungen bietet Frischesbrot.ch auch die Möglichkeit, Backwaren im Abonnement zu beziehen. Die Bäckerei hat mit Frischesbrot.ch eine Abmachung, bis um wie viel Uhr die Bestellungen für den Folgetag eingehen dürfen. Kurz nach diesem Zeitpunkt kriegt die Bäckerei alle Bestellangaben direkt auf ihren Computer. So weiss die jeweilige Bäckerei, was sie auf den nächsten Tag produzieren muss.

Parallel dazu verteilt Frischesbrot.ch ebenfalls vollautomatisiert alle Transportaufträge an die beteiligten Unternehmen; Kuriere erhalten auf Wunsch optimierte Routenpläne.

Neue Wege, tiefe Kosten

Frischesbrot.ch setzt alles daran, bestehende Wege und Ressourcen sinnvoll auszunutzen.

Frischesbrot.ch hat deshalb mehrere Grundsätze formuliert:

  • Alle Produkte kosten gleich viel wie im Laden, es gibt keinen Zuschlag
  • Die Transportkosten entsprechen den realen Lieferkosten und werden transparent ausgewiesen
  • Frischesbrot.ch steht für absolut frisches Brot
  • Alle Wege werden so kurz wie möglich gehalten, keine Produkte werden über lange Strecken transportiert
  • Wenn immer möglich werden Synergien ausgenutzt
  • Was unökologisch oder unverhältnismässig teuer ist, wird nicht angeboten
  • Es kommt so wenig wie möglich und nur nachhaltiges Verpackungsmaterial zum Einsatz

Für die Auslieferung von Backwaren setzt Frischesbrot.ch auf die bereits etablierten Dienste wie Taxis, Kuriere und Transportunternehmen. Frischesbrot.ch versorgt die Unternehmen mit den nötigen Auftragsdaten und ist in der Lage, mehrere Auftragnehmer optimal zu kombinieren, so dass auch Velokuriere engagiert. Wenn immer möglich unterstützt Frischesbrot.ch Menschen, die im Leben weniger Chancen als andere haben, egal ob sie bei einem Velokurier ein sinnvolles Arbeitsangebot vorfinden oder dankbar das nach Hause gelieferte frische Brot aus dem Briefkasten holen, weil sie nicht in der Lage sind, es sich im Laden selber zu besorgen.