chevron_left
chevron_right
News

Hochdorf löst drei Tochterfirmen auf

Hochdorf löst drei Tochterfirmen auf
Der Zentralschweizer Milchverarbeiter Hochdorf schliesst drei Tochterfirmen.
Bild: zVg

Der Zentralschweizer Milchverarbeiter Hochdorf treibt seine Restrukturierungen weiter voran und schliesst drei unrentable Tochtergesellschaften.

Am 8. Juli 2019 informierte die Hochdorf-Gruppe über ihr Vorhaben, sich künftig ausschliesslich auf die beiden Geschäftsbereiche Baby Care und Dairy Ingredients zu fokussieren. Deshalb wurde jetzt die Auflösung der Zifru Trockenprodukte sowie der zwei Snapz-Gesellschaften beschlossen, schreibt der Milchverarbeiter in einer Mitteilung. Für die Tochterfirmen sei intensiv, aber erfolglos nach Käufern gesucht worden. Deshalb hat die Hochdorf-Gruppe jetzt deren Liquidation beschlossen.

Auch für die Marbacher Ölmühle GmbH konnte bisher kein Käufer gefunden werden, schreibt das Unternehmen. Da jedoch für das laufende Jahr aufgrund von Restrukturierungen ein knapp positives Resultat erwartet werde, bleibe die Ölmühle Teil der Hochdorf-Gruppe.