chevron_left
chevron_right

Kostenlos an der Empack teilnehmen

Am 25. – 26. Januar 2023 findet in der Messe Zürich wieder der nationale Treffpunkt der Schweizer Verpackungsindustrie statt.
Bild: Easyfairs Switzerland GmbH

Am 25. – 26. Januar 2023 findet in der Messe Zürich wieder der nationale Treffpunkt der Schweizer Verpackungsindustrie statt. Die Fachbesucher dürfen sich vor Ort auf die neusten Technologien, Innovationen und Trends der Branche freuen.

Gemeinsam mit der Parallelmesse LOGISTICS & AUTOMATION werden mehr als 180 Aussteller aus der ganzen Schweiz ihre Angebotspalette zeigen und präsentieren Entscheidungsträgern und Profis aus der Branche ihre neuesten Lösungen.

Die EMPACK ist das europäische Netzwerk von Veranstaltungen, das nationale Verpackungsgemeinschaften zusammenbringt, um die neuesten Verpackungslösungen für ihre Produkte, neue Technologien und Materialien zu finden, neues Wissen und Inspiration zu gewinnen und neue Verbindungen zu knüpfen. Heute deckt die EMPACK den gesamten Verpackungsteil der Wertschöpfungskette ab. Von der kreativen Verpackungsentwicklungsphase, bis hin zum eher technischen Verpackungs- und Abfüllprozess mit Verpackungsmaschinen und Subunternehmern. Von Primär-, Sekundär und Transportschutzverpackung bis hin zu Folien, Etiketten und neuen Verpackungsdrucktechniken.

Alles in allem erhalten Besucher inspirierende Einblicke in neue Produkte, Forschung, Trends sowie zukünftige Entwicklungen der Schweizer Verpackungsindustrie. Dank der intensiven Zusammenarbeit mit Branchen-Verbänden wie z.B.  SVI und VLI, bietet die Messe auch ein attraktives Vortragsprogramm, die PACKAGING TALKS, mit hochrangigen Branchenexperten. Die Fachvorträge beinhalten die Themen: Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft, Recycling, Ressourcenknappheit, Zukunftstrends und Fachkräftemangel

Mit diesem Link oder dem Code «2005» unter diesem Link, können sich Interessierte einen kostenlosen Eintritt, im Wert von CHF 30.– sichern.