chevron_left
Ab Ende Juni 2020 werden in der Schweiz QR-Rechnungen...
chevron_right
News

Mehrweg-Anteil steigt

Mehrweg-Anteil steigt
Bei Einweg bleibt PET mit 70,1 Prozent (2018: 71,6 Prozent) führende Materialart.
Bild: Pixabay

Laut Erhebungen der GfK hat der Mehrweganteil bei alkoholfreien Getränken im Jahr 2019 deutlich zugenommen. Die positive Entwicklung sei besonders auf den zunehmenden Marktanteil von Glas-Mehrwegflaschen zurückzuführen.

Laut einer Mitteilung der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) hat der Mehrweg-Anteil bei alkoholfreien Getränken im Jahr 2019 nach jüngsten Erhebungen vom GfK Consumer Panel gegenüber dem Vorjahr deutlich zugenommen. Das Wachstum beziffiert sich gemäss den Angaben auf 24,2 Prozent (2019) gegenüber 23,1 Prozent (2018).

Entsprechend geht der Einweganteil zurück (2019: 75,8 Prozent, 2018: 76,9 Prozent). Der zusätzliche Nutzen von Mehrweg-Behältnissen geht auf das Konto von Glas-Mehrwegflaschen, die im 2019 mehr genutzt wurden. Der Anteil von PET-Mehrwegflaschen sei dagegen leicht rückläufig. 

Einweg bei PET (70,1 Prozent) als führende Materialart sowie Standbodenpackungen und Beutel (4,3 Prozent) und die Dose (1,3 Prozent) konnten gegenüber dem Vorjahr leicht zulegen. Das meistgekaufte Gebinde unter den Verbrauchenden bleibe die 1,5-Liter-PET-Einwegflasche (2019: 46,3 Prozent).