chevron_left
chevron_right
News

Nutri-Score nun auch bei Coop und Migros

Nutri-Score nun auch bei Coop und Migros
Nach langem Widerstand prüfen nun auch Coop und Migros die schrittweise Einführung des Nutri-Score.
Bild: Nutri-Score

Nach langem Widerstand testen nun auch Coop und Migros schrittweise die Einführung des Nutri-Score auf auf bestimmten Eigenmarken. Ein Teil der Kunden habe demnach schon früher das Bedürfnis nach einer Nährwertkennzeichnung geäussert.

Laut eines Berichts der «SonntagsZeitung» planen Migros und Coop ab August eine schrittweise Einführung der Lebensmittelampel Nutri-Score. Für die Einführung plädierte vor allem der Konsumentenschutz. Nicht immer gleicher Meinung war der IG Detailhandel, der bislang kein allgemein gültiges Bewertungsschema mit Nährwerttabellen befürworten wollte. Laut Coop und Migros habe ein Teil der Kunden anders als früher ein Bedürfnis nach einer einheitlichen Nährwertkennzeichnung geäussert.

Dies hat nun zur Folge, dass Coop und Migros die Einführung der Nährwert-Ampel probehalber auf bestimmten Eigenmarken testen wollen. Coop druckt den Nutri-Score auf seine vegetarische Linie Délicorn, bei MIigros kommen in erster Linie die Tiefkühlprodukte von Pelican und die vegetarischen Cornatur-Produkte für den Aufrduck des Nutri-Score infrage.