chevron_left
chevron_right
News

Patiswiss übernimmt Teile von Gysi AG

Die Schokoladen-Dragées der Gysi AG Chocolatier Suisse in Bern werden von Patiswiss in Solothurn weiterproduziert.
Bild: zVg

Patiswiss übernimmt die Produktion der Schokoladendragées und die entsprechenden Produktions- und Verpackungsanlagen von Gysi AG. Der Berner Chocolatier schliesst gegen Ende Juni.

Der Berner Schokoladenhersteller Gysi AG Chocolatier Suisse in Bern schliesst gegen Ende Juni. Nun übernimmt Patiswiss AG Teile der Produktions- und Verpackungsanlagen und produziert ab August weiterhin die beliebten Schokoladendragées im solothurnischen Gunzgen, wie Patiswiss in einer Mitteilung vom Donnerstag vermeldet.

Das neue Sortiment passe perfekt zur bestehenden Geschäftstätigkeit der Patiswiss und stärke die Attraktivität der im Kanton Solothurn ansässigen Firma weiter, wie der Konzern weiter mitteilt. Um den Wechsel so reibungslos wie möglich zu gestalten, arbeite Patiswiss bereits mit Hochdruck daran, die Direktinvolvierten schnell zu informieren und das weitere Vorgehen zu planen.

Bestehendes zu optimieren, mutig zu agieren, neue Wege anzugehen, ohne die Philosophie «Inspired by Quality» zu vergessen, seien die Pfeiler von Patiswiss, heisst es. «Eine erfreuliche Geschichte, die weiterlebt und doch einen Neuanfang erfährt».