chevron_left
chevron_right

Pflanzenbasiertes Ei neu im Migros-Regal

Die Ei-Alternative basiert auf Soja-Protein und besteht aus zwei unterschiedlichen Massen.
Bild: Migros

Mit «V-Love The Boiled» präsentiert die Migros das erste pflanzliche hartgekochte Ei.

Das Ei wurde von der Migros Eigenindustrie entwickelt und wird in der Schweiz hergestellt, schreibt die Migros in einer Mitteilung. Im Laufe des Novembers 2021 nehmen vorerst ausgewählte Migros-Filialen der Genossenschaften Zürich, Basel, Luzern und Genf die weltweit erste vegane hartgekochte Ei-Alternative ins Angebot auf. An der pflanzenbasierten Weltneuheit hat ein Team der Migros-Industrie während Jahren getüftelt. Hergestellt wird das Ei in der Schweiz von ELSA, einer Migros-Tochter.

Das Gelbe vom Ei

Die Ei-Alternative basiert auf Soja-Protein und besteht aus zwei unterschiedlichen Massen. Bei der Herstellung wird die äussere weisse Hülle mit dem pflanzlichen «Eigelb» gefüllt. «V-Love The Boiled» sieht somit aus wie ein gewöhnliches Picknick-Ei und lässt sich auch entsprechend aufschneiden und zubereiten. «V-Love The Boiled» wird in der Migros als Viererpack à 4.40 Franken erhältlich sein. Die Verfügbarkeit des Eis ist, wie alle Migros-Produkte, unter produkte.migros.ch ersichtlich. Achtung: Das Angebot wird gerade zu Beginn beschränkt sein.

Junge Marke, grosse Beliebtheit

V-Love ist die 2020 eingeführte pflanzenbasierte und vegetarische Marke der Migros. Alle Produkte sind mit dem V-Label zur Kennzeichnung vegetarischer und veganer Produkte zertifiziert. Das Sortiment umfasst bereits mehr als 100 Produkte, wovon über 90 Prozent vegan sind. «V-Love The Boiled» ist die zweite Neuheit, die von der Migros in der Schweiz entwickelt und hergestellt wird. 2020 lancierte die Detailhändlerin bereits die erste Joghurt-Alternative auf Basis von Kichererbsen