chevron_left
chevron_right
News

Smart Solutions im Fokus der Anuga Food Tec

Smart Solutions im Fokus der Anuga Food Tech
Ganz im Fokus der Anuga Food Tec 2021 steht das Leit-Thema Smart Solutions -Higher Flexibility.
Bild: zVg

Vom 23. bis zum 26. März 2021 findet in Köln die Anuga Food Tec statt. Darunter auch ein von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) organisiertes Fachprogramm mit organisierten Fachvorträgen zu smarten Lösungen und Herausforderungen in der Branche.

«Smart Solutions – Higher Flexibility» lautet unter anderem das Leitthema der Anuga Food Tec, bei welchem smarte Lösungen im Fokus stehen. Fachlicher und ideller Träger der Anuga Food Tec ist die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (DLG). Im Kernthema geht es um noch flexiblere, effizientere und umwelt- und klimafreundliche Produktion. Dazu sollen Besucher an der Anuga Food Tec während der Guided Tours auf dem Messegelände einen kompakten Überblick erhalten. Vor allem die volatilen Märkte, angespannte Rohstoffversorgung und ein hoher Wettbewerbsdruck stellen Lebensmittelhersteller weltweit vor zunehmende Herausforderungen. Darüber hinaus sind auch die Anforderungen der Verbraucher an Qualität und Sicherheit der Produkte sowie an die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln gestiegen. 

Von Dienstag bis Freitag beinhaltet das Fachprogramm einen attraktiven Mix aus Foren, Diskussionen und Präsentationen mit smarten Lösungen für die Branche. Hierbei werde ein breites Spektrum von Themen der Lebensmittel- und Getränketechnologie einschliesslich der Verpackung abgedeckt. Technologische Innovationen in der Fleisch-, Molkerei-, Backwaren- und der Getränkebranche sowie weiteren Sparten der Lebensmittelindustrie bilden ebenfalls einen Schwerpunkt. Beleuchtet werden unter anderem Neuheiten in den Bereichen Logistik und digitale Lieferkette, Automatisierung und Robotik, smarte Lösungen gegen Lebensmittelverschwendung, innovative Tools in der Daten- und Produktionssicherheit, intelligente Verpackungen sowie künstliche Intelligenz. Das vollständige Fachprogramm ist ab sofort online verfügbar.

www.anugafoodtec.de